Wo kann man Kokanee-Lachs in Utah fangen?

Wo kann man Kokanee-Lachs in Utah fangen?

Angler lieben es, Lachse zu fangen, daher ist der Kokanee-Lachs im Binnenstaat Utah die heiße Ware, aber viele Menschen wissen nicht, wo sie ihn finden können. Ich habe eine Liste der fünf besten Orte zusammengestellt, um auf den Kokanee-Lachs zu angeln.

Wo kann man in Utah Kokanee-Lachse fangen? Utah ist ein ziemlich guter Ort für Ihren nächsten Kokanee-Lachs-Angelausflug. Die fünf besten Orte, um Kokanee-Lachs in Utah zu fangen, sind Strawberry Reservoir, Flaming Gorge, Causey Reservoir, Porcupine Reservoir und Moon Lake.

Der Kokanee-Lachs, der seinen Cousins, dem Sockeye-Lachs, sehr ähnlich ist, ist eine heiße Ware in der Gegend von Utah. Es macht Spaß, nach ihnen zu fischen, und es ist sogar bekannt, dass sie bis zu 6 Pfund wiegen, obwohl sie normalerweise etwa 2-3 Pfund bleiben. Es ist immer noch eine tolle Zeit, nach ihnen zu fischen.

Wo kann man in Utah hingehen, um Kokanee-Lachs zu fangen?

Es gibt viele Angler in der Gegend von Utah und sie gehen gerne angeln. Einer der bestgehüteten Schätze der Gewässer von Utah ist der Kokanee-Lachs. Das sorgt für einen unterhaltsamen Angeltag.

Es gibt fünf verschiedene Stauseen und Gewässer in ganz Utah, die diese besonderen Bewohner beherbergen. Und jeder ist einzigartig für seine Wechselwirkungen mit dem Kokanee-Lachs bekannt.

Erdbeerreservoir

Dieser schöne Stausee, der für seine großartigen Angelmöglichkeiten und fantastischen Campingmöglichkeiten bekannt ist, liegt 65 Meilen außerhalb von Salt Lake City, Utah.

Der Kokanee-Lachs ist dafür bekannt, im Strawberry-Reservoir zu leben und sich in den Nebenflüssen des Reservoirs zu vermehren.

Der größte bekannte Kokanee-Lachs, der in Utah gefangen wurde, wurde 1995 im Strawberry Reservoir gefangen und ist zu einem staatlichen Rekord geworden.

Das Management des Strawberry Reservoir lagert auch den Kokanee-Lachs jährlich, um zu helfen, seine Zahl zu erhöhen.

Es ist ein großartiger Ort, um mit Ihrer Familie einen Urlaub voller Angeln und Erholung zu verbringen oder mit ein paar Freunden zu kommen und den klassischen Kokanee-Lachs zu fischen.

Der Kokanee-Lachstag in Strawberry findet jedes Jahr Mitte September statt und bietet Materialien, die helfen, das Verhalten der Kokanee-Lachse zu verstehen, und bietet Familien eine lustige Outdoor-Aktivität, um die Wanderung der Kokanee-Lachse zu beobachten.

Flammender Schlucht-Stausee

Flaming Gorge ist die Art von Ort, von dem Sie denken würden, dass er überrannt wäre, aber das ist es nicht. Unbegrenzte Erholungsmöglichkeiten mit einer Seite der Einsamkeit.

Utah

Das Flaming Gorge Reservoir ist eine der Heimaten des Kokanee-Lachses. Hier haben die Fische den Raum, den sie brauchen, um zu wachsen und sich fortzupflanzen, was sie haben und weiterhin tun.

Etwa ab dem 1. Dezember jeden Jahres sind die Kokanee-Lachse mit dem Laichen fertig und das Fischen kann wieder beginnen. So können die meisten Angler den größten Teil des Jahres angeln.

Es gibt auch einen Kokanee-Lachs-Tag in der flammenden Schlucht, der sechs Meilen südlich von Manila stattfindet. Sie können kostenlos kommen und den farbenfrohen Fischen auf ihrer Reise zurück zu dem Bach, an dem sie geboren wurden, zusehen.

Dies ist ein großartiger Ort zum Angeln von Kokanee-Lachs und viele Leute sagen, dass der nächste rekordverdächtige Kokanee-Lachs aus dem Flaming Gorge Reservoir kommen wird.

Causey-Reservoir

Das Causey Reservoir liegt an der Spitze des South Fork des Ogden River und ist ein faszinierendes, gemütliches Paddel für alle, die einen schönen Tagesausflug machen möchten. Das Reservoir auf 5.700 Fuß Höhe mit einer glatten 140-Morgen-Fläche wurde durch die Schaffung eines Damms gebildet. Ein Großteil des Wassers stammt aus der Schneeschmelze, was es in heißen Sommern zu einem kühlen Zufluchtsort macht.

paddeln

Causey Reservoir ist als einer der schönsten Stauseen Utahs bekannt. Es liegt östlich von Ogden direkt oberhalb von Huntsville und ist somit ein günstiger Ort für eintägige Angelausflüge.

Es ist auch für das Fischen von Kokanee-Lachs bekannt, obwohl es jedes Jahr vom 15. August bis zum 29. September verboten ist, damit die Lachse zurück in die Flüsse wandern können, in denen sie geboren wurden.

Boote sind im Causey Reservoir erlaubt, aber nur mit wachloser Geschwindigkeit. Es ist ein wunderschöner und landschaftlich reizvoller Ort, um das Wochenende mit Camping und Angeln zu verbringen, und kann allein oder mit Familie oder Freunden genossen werden.

Stachelschwein-Reservoir

Dieses Reservoir ist am besten für seinen Kokanee-Lachs und seine Bachforelle bekannt und ist dafür bekannt, hochwertigen Kokanee-Lachs zu produzieren, der jeden Angelausflug zu einem großartigen Erlebnis macht.

Es liegt etwa 30 Minuten von Logan Utah entfernt und scheint mit der durchschnittlichen Größe des Kokanee-Lachsanbaus zu einem immer beliebteren Ort zum Fischen zu werden.

Porcupine Reservoir liegt in der Nähe der Mündung des East Canyon, etwa sieben Meilen südöstlich von Paradise. Erstbesucher geben zu, dass es schwierig sein kann, es zu finden, aber eine Reise wert und überraschend vielseitig, was es zu tun und zu sehen gibt.

Herold Zeitschrift

Dieser Stausee, der als großartiger Ort zum Campen und Zeitverbringen mit der Familie bekannt ist, bietet großartige Angelmöglichkeiten für diejenigen, die angeln möchten, Schwimmen für die Schwimmer und sogar Klippenspringen für diejenigen, die Abenteuer suchen.

Mischen Sie all das mit dem großartigen Kokanee-Lachs und Sie haben den perfekten Ort, um wegzukommen und Ihrem Lieblingshobby nachzugehen, während Sie immer noch einige großartige Fische fangen.

Moon-Lake-Reservoir

Moon Lake ist bekannt für seinen Campingplatz und seine Fischerei. Viele Angler konnten einige großartige Kokanee-Lachse finden, die in diesen Gewässern leben. Das freut jeden Angler.

Moon Lake ist ein Hochgebirgsreservoir und liegt im Duchesne County. Es wurde 1938 mit dem Bau des Moon Lake Dam erweitert. Was bei der Bewässerung half, aber jetzt auch beim Fischen hilft.

Es ist ein großartiger Ort, um auf Kokanee-Lachs zu fischen, und kann ein großartiger Tagesausflug oder Wochenendausflug sein. Was auch immer Sie bei einem Angelausflug suchen, Moon Lake und sein Kokanee-Lachs können Ihnen dabei helfen, Sie dorthin zu führen.

„Nicht von dieser Welt, aber immer noch in Utah.“

Mondsee

Verwandte Fragen:

Was ist der beste Köder für Kokanee-Lachs? Einige der beliebtesten Köder, die für Kokanee-Lachs verwendet werden, sind rosafarbene Maden, gefärbter weißer Mais und gefärbte Garnelen. Bei Kokanee-Lachs möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht zu viel Köder verwenden oder den Lachs aufheben.

Was essen Kokanee-Lachse? Der Großteil der Nahrung eines Kokanee-Lachs besteht aus Zooplankton, das er durch seine Kiemen filtert, aber es ist bekannt, dass er kleine Pflanzen oder gelegentlich Süßwassergarnelen frisst, wenn sie verfügbar sind.

Kann man Kokanee-Lachs essen? Viele Leute essen Kokanee-Lachs, aber sie haben Auflagen. Sobald der Kokanee-Lachs rot geworden ist, schmeckt er nicht mehr sehr gut, es sei denn, Sie räuchern ihn. Die meisten Leute raten, sie zu essen, bevor sie rot werden.

Ähnliche Beiträge