Wohnmobilfahren ist Amerikas nächster Urlaub

Traditionell bedeutet das Memorial Day-Wochenende den Beginn des Sommers. Nachdem Sie durch den Winter gepflügt und die Winde des Frühlings geritten haben, ist Amerika normalerweise bereit für eine Pause vom Alltagstrott. In diesem Jahr wollen unzählige Urlauber einfach nur weg von zu Hause. Mit vielen herkömmlichen Urlaubsmöglichkeiten vom Tisch aufgrund der jüngsten COVID Ausbruch, Amerikaner wenden sich dem Wohnmobil zu. Niedrige Zinsen, mehr Mietoptionen und niedrige Ölpreise befeuern einen Boom auf die praktischste Art, sicher aus dem Haus zu kommen. Wohnmobilfahren ist Amerikas nächster Urlaub.

Ein Umsatzschub

Im Gegensatz zum wirtschaftlichen Zusammenbruch von 2008 hat die Coronavirus-Pandemie eher zu einem Anstieg als zu einem Rückgang der Verkäufe, Vermietungen und Nutzung von Wohnmobilen geführt. Ein guter Teil davon ist darauf zurückzuführen, dass der Urlaub in einem Wohnmobil alle Kriterien erfüllt, wie ein sicherer, pandemiefreier Urlaub aussieht. Reisende möchten jetzt mehr über ihre Umgebung kontrollieren. Neben wem sie stehen, welche Oberflächen sie berühren und wessen Luft sie atmen, das alles spielt eine Rolle beim Ziel und der erforderlichen Fortbewegung, um dorthin zu gelangen.

Luftaufnahme des Grundstücks des Wohnmobilhändlers.
Foto: UnitedRV

Boom-Berichte Verkauf von Wohnmobilen weisen darauf hin, dass die Amerikaner diese praktikable Alternative im Wohnmobil gefunden haben. Wohnmobilhändler melden starke Verkäufe und schnell abnehmende Lagerbestände in einem Tempo, das auf oder über dem Niveau vor der Pandemie liegt. Diese Werte sind noch überraschender, wenn man bedenkt, dass die Händler während der Sperrung entweder geschlossen oder dorthin verbannt wurden Online-DurchgängeTelefonverkauf und Verkaufsschließungen nur nach Vereinbarung.

Wohnmobilvermietung explodiert

Das Wohnmobilvermietung Der Markt ist auch explodiert, da die erstmaligen Wohnmobile darauf schauen „Machen Sie einen richtigen Urlaub“, wie von der neuesten Werbekampagne von Go RVing verfochten. Mieterhöhungen von 600-1000 % werden von Wohnmobilvermietern gemeldet, da hausmüde Familien versuchen, in einem Wohnmobil auf die Straße zu gehen. Unternehmen wie RVshare und Outdoorsy, die bereits einen mehrjährigen Anstieg bei der Vermietung von Wohnmobilen verzeichnen, buchen Wohnmobile in einem noch nie dagewesenen Tempo. Mehr Vermietung bedeutet auch mehr neue Wohnmobile. Neue Wohnmobile haben einen Anstieg bei Reiseplanungstools wie verursacht RV LIFE Reiseassistentund Campingplatz-Locators wie RV LIFE Campingplätze.

  Die beliebtesten Wohnmobillängen zum Verkauf

Campingplätze öffnen

Staatsparks und privat Campingplätze im ganzen Land beginnen sich zu öffnen, viele rechtzeitig zum Memorial Day. Selbst mit begrenzten öffentlichen Einrichtungen in einigen Parks und Campingplätzen sind Wohnmobilisten hungrig darauf, auf die offene Straße zu gehen und nach draußen zu kommen. Campingplätze, die im Voraus buchen, tun dies weiter in der Saison als je zuvor. In Florida, einem virtuellen Mekka für Wohnmobilisten, sehen die Campingplatzbesitzer zu dieser Jahreszeit eine höhere Auslastung als je zuvor.

Ist der Wohnmobil-Boom nachhaltig?

Wie bei jedem Boom oder jeder Modeerscheinung stellt sich die Frage: Ist es nachhaltig? Im Fall von Wohnmobilen ist es bereits seit mehreren Jahren in Folge stark. Wie lange wird es dauern, bis wir COVID sozusagen „aus unserem System“ bekommen? Wird etwas anderes kommen, wenn wir anfangen, uns an andere Formen des Reisens und Urlaubs zu gewöhnen? Wir werden sehen. Die Branche erwartet, dass Wohnmobile weiterhin eine starke Alternative sein werden, solange Reisende sich Sorgen um ihre Gesundheit machen.

Ähnliche Beiträge