Zu welcher Tageszeit sind Hirsche am aktivsten?

Zu welcher Tageszeit sind Rehe am aktivsten? Ist es Morgendämmerung, Abenddämmerung oder irgendwann mitten am Tag. Bewegen sich Rehe im Regen oder bevorzugen sie trockene Bedingungen? Jeder Jäger, den ich kenne, einschließlich mir selbst, möchte das Beste aus seiner Zeit machen, die er im Wald verbringt. Zu wissen, wann Rehe wahrscheinlich unterwegs sind, kann Ihre Chancen wirklich verbessern, den Dollar Ihres Lebens nach Hause zu bringen.

Während die meisten Hirscharten in Zeiten mit wenig Licht am aktivsten sind, wie z. B. in der Morgen- und Abenddämmerung, gibt es Gelegenheiten, in denen Sie sie den ganzen Tag über in Bewegung finden. Dazu gehören die Brunft und Änderungen der normalen Wettermuster.

Um die Muster und Bewegungen von Rehen besser zu verstehen und wie Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen können, lesen Sie den Rest dieses Artikels.

zu welcher tageszeit sind rehe am aktivsten

Hirschbewegungen: Wann sind Hirsche am aktivsten?

Sind Hirsche vor Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang aktiver?

Es gibt wirklich keine eindeutigen Beweise dafür, ob Hirsche in den Stunden vor Sonnenaufgang oder kurz vor Sonnenuntergang am Abend aktiver sind oder nicht.

Verschiedene Jäger haben unterschiedliche Erfahrungen gemacht und ihre eigene persönliche Meinung darüber abgegeben, zu welcher Tageszeit Hirsche am aktivsten sind. Tatsächlich gibt es viele Jäger, die darauf schwören, den ganzen Tag in ihren Baumbeständen zu bleiben. Sie behaupten, dass die wirklich großen Dollars dazu neigen, sich zu bewegen, wenn die Leute es am wenigsten erwarten.

Zu welcher Tageszeit sind Rehe am aktivsten 1

Nach unzähligen Recherchen zu diesem Thema und Gesprächen mit einer Reihe von Jägern und Wildtierexperten besteht allgemeiner Konsens darüber, dass sich Rehe in den Morgenstunden besser bewegen.

Ich persönlich stimme zu! Ich habe viel mehr Rehe gesehen und war bei meinen morgendlichen Jagden erfolgreicher als am Abend.

Es gab jedoch einen Jäger, mit dem ich sprach, bevor ich diesen Artikel schrieb, der eine andere Theorie hatte. Er glaubte, dass sich Rehe abends mehr bewegen, weil sie den ganzen Tag geruht haben, hungrig sind und eifrig mit der Suche oder dem Fressen beginnen.

  Wann laicht der Seehecht?

Beeinflusst das Wetter, wenn sich Hirsche bewegen?

Es ist definitiv bewiesen, dass Wetteränderungen die Muster und Bewegungen der Hirsche beeinflussen! Abgesehen davon ist die Forschung nicht solide, und wie die meisten Jäger wissen, tun sie etwas, wenn Sie glauben, dass Sie diese schlauen Kreaturen herausgefunden haben, was Sie dazu bringt, alles zu erraten, was Sie über sie zu wissen glaubten.

Es gibt jedoch 4 Wetterbedingungen, die Sie wahrscheinlich im Hinterkopf behalten sollten, bevor Sie Ihre nächste Jagd planen.

Regen

Während ein sintflutartiger Regenguss ein Reh höchstwahrscheinlich dazu bringt, tiefere Deckung zu suchen und sich niederzulassen, bis der Regen vorüber ist, wird ein leichter Regen höchstwahrscheinlich keine allzu großen Auswirkungen auf seine Bewegungen haben.

Abgesehen davon spielt Regen eine Rolle bei der Fortbewegung von Hirschen. Das liegt daran, dass der Regen die sensorischen Funktionen eines Rehs beeinträchtigt und die Duftmoleküle in der Luft wegspült, die Rehe verwenden, um sich vor möglichen Gefahren zu warnen.

Aus diesem Grund bewegen sich Rehe möglicherweise weniger, wenn es regnet, und nicht, weil sie ein Problem damit haben, nass zu werden.

Regen kann auch die Bodenbedeckung dämpfen und die Blätter und das Blattwerk durchnässen. Rehe verlassen sich stark auf ihr Gehör, um sich nähernde Gefahren zu erkennen, und da sie das Knistern der Blätter oder das Knacken von Zweigen nicht hören können, sind sie Raubtieren auf der Suche nach einer einfachen Mahlzeit wirklich ausgeliefert.

Aus diesem Grund wird angenommen, dass sie bei Regen einfach an Ort und Stelle bleiben.

Wind

In einer siebenjährigen Studie fanden Wissenschaftler der Samuel Roberts Noble Foundation in Oklahoma heraus, dass sich die von Weißwedelhirschen zurückgelegte Entfernung aufgrund der Windgeschwindigkeit nur sehr wenig veränderte.

Obwohl die Windgeschwindigkeit die Bewegung eines Rehs möglicherweise nicht direkt beeinflusst, hat sie einen gewissen Einfluss darauf, wohin sich Rehe bewegen.

Starke Winde können die Fähigkeit eines Hirsches beeinträchtigen, Raubtiere zu erkennen, daher ändern sie natürlich die Muster, um dies auszugleichen.

Starke Winde erhöhen auch den Stresspegel eines Rehs!

  Ist Angeln nach Regen gut?

Obwohl diese beiden Faktoren Rehe nicht davon abhalten, sich zu bewegen, werden sie höchstwahrscheinlich dazu führen, dass sie Bereiche aufsuchen, die vor den windigen Bedingungen geschützt sind.

Kalt

Ich bin fest davon überzeugt, dass kaltes Wetter die Bewegung von Rehen im Laufe des Tages beeinflusst, und nein, ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass ihnen kalt ist und sie sich bewegen müssen, um warm zu bleiben. Das war übrigens ein Witz!

Rehe reagieren wie alle Tiere, einschließlich Fische, auf Änderungen des Luftdrucks. Die Hirsche schlafen, fressen und bewegen sich je nachdem, ob das Barometer „steigt“, „stabil“ oder „fällt“.

Eine sich nähernde Kaltfront lässt den Druck sinken, was den Wunsch der Hirsche nach Nahrung erhöht. Es ist dieser natürliche Instinkt, der dazu führt, dass Hirsche kurz vor und nach dem Durchzug einer Front extrem aktiv sind.

Während Rehe das Bedürfnis haben, sich vor der bevorstehenden Front zu ernähren, bleiben sie stehen, bis das schlechte Wetter vorüber ist. Da sie eine Weile nicht gefüttert haben, werden sie, sobald sich alles beruhigt hat, auf der Suche nach Nahrung sein.

Mond

Ich persönlich glaube nicht, dass der Mond irgendeinen Einfluss darauf hat, wie viel sich ein Hirsch bewegt!

Ich denke, viele Jäger denken, dass der Mond, nur weil er die Art und Weise beeinflusst, wie Fische beißen, auch Hirsche auf die gleiche Weise beeinflussen kann.

Die häufigste Theorie dazu ist, dass Hirsche während der Vollmondphasen aufgrund des erhöhten Lichts, das durch einen Vollmond hervorgerufen wird, dazu neigen, weniger oder gar nicht zu fressen, wodurch ihre Bewegungen verringert werden.

Laut einem Artikel von Bemooste Eiche, und einer Studie des Penn State College of Agricultural Sciences widerlegen wissenschaftliche Beweise den langjährigen Glauben, dass die Mondphasen die Bewegung der Hirsche bestimmen.

Dies bestätigt tatsächlich meine langjährige Überzeugung, dass Änderungen der Mondphasen absolut keinen Einfluss auf die Bewegungen eines Hirsches haben.

Zu welcher Jahreszeit sind Hirsche am aktivsten

Große Dollars lassen normalerweise ihre Deckung fallen und werden während der Brunft aktiver. Dies ist die Brutzeit der Hirsche, die normalerweise von der ersten Oktoberwoche bis Ende Januar dauert, wobei der Höhepunkt im November liegt.

  Wo darf man am Bodensee Angeln?

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Böcke (insbesondere große Böcke) ihre Bewegungen während der Brunft ändern, um sich mit willigen Weibchen zu paaren. Ein kleiner Prozentsatz zeigt ein nomadisches Verhalten und wagt sich weit weg von ihrer Heimatbasis auf der Suche nach Weibchen, mit denen sie sich fortpflanzen können.

Die meisten bleiben jedoch in der Nähe ihrer Heimat und verteidigen ihre lokalen Brutstätten vor nomadischen Böcken, die sich mit ihrer Hirschkuh fortpflanzen wollen.

Wenn Sie sich jemals darauf verlassen können, dass sich die Hirsche den ganzen Tag bewegen, dann ist es während der Brunft. Dies ist auch meine Lieblingsjahreszeit zum Jagen und meine produktivste.

Ich habe während der Brunft mehr große Böcke erbeutet als zu irgendeiner anderen Zeit der Jagdsaison.

Bewegt sich Hirsch anders, wenn er unter Druck gesetzt wird

Rehe reagieren unterschiedlich in ihren Bewegungen, wenn sie unter Druck gesetzt werden! Haben Sie sich jemals gefragt, warum der Trophäenbock, den Sie im Sommer gesehen haben, nach Beginn der Saison nirgends zu sehen ist?

Hirsche, insbesondere große Böcke, sind äußerst aufmerksame Tiere, die genau wissen, wenn Jäger in ihr Revier eindringen.

Sie werden wahrscheinlich nicht sehr lange herumhängen, wenn sie sich bedroht fühlen!

Wenn es jedoch etwas zu essen gibt, können Sie darauf wetten, dass sie noch da sein werden. Sie werden nur sehr vorsichtig mit ihren Bewegungen sein.

Fazit

Während viele Jäger zu jeder Tageszeit unzählige Stunden in ihren Baumbeständen verbringen, jagen die meisten lieber während der Tageszeit, wenn die Hirsche in Bewegung sind.

Obwohl sich die Bewegungen der Hirsche aufgrund einer Reihe von Faktoren ändern können und werden, einschließlich der Brunft, wo sie am aktivsten sind, können Sie sicher sein, dass die Abend- und Morgendämmerung immer die beste Tageszeit ist, wenn die Hirsche am aktivsten sind.

Ähnliche Beiträge